Wein des Monats März 2013 – eine sensationelle Preis-Leistung!

2011 Riesling trocken “Alter Reben” €6,50 von Sebastian Schneider

Der Mittelrhein ist ein kleines und immer noch unbekanntes Weinbaugebiet, obwohl es auch der romantische Teil des Rheintals ist, der seit Anfang des 19. Jahrhunderts Dichter und Maler inspiriert (und noch dazu ein UNESCO Welterbe dazu!). Noch wichtiger für Weinfreunde ist die Tatsache, dass genau wie an der Mosel hier Steillagen mit Schieferböden in einem engen und geschwungenen Tal vorherrschen; optimale Voraussetzungen für die Erzeugung von schlanken, rassigen und aromatischen Riesling-Weinen. Der Mangel an Reputation führt zu zahlreichen Weinen mit sehr guter Preis-Leistung, aber mein aktueller Wein des Monats kostet nur €6,50 ab Hof und stellt damit eine geradezu sensationelle Preis-Leistung dar! Er duftet nach reifen Pfirsichen und Mandarinen, hat eine feine Würze, ist geschmeidig und endet mit einer beachtlichen mineralischen Frische. Er schmeckt tatsächlich nach dem doppelten oder mehrfachen Preis! Es steht nicht auf dem Etikett, aber der Wein stammt aus Oberheimbach bei Bacharach. In Bacharach sitzen die zwei etablierten Spitzenweingüter des Mittelrhein, Toni Jost und Ratzenberger, deren Weine inzwischen etwas teurer sind. Sebastian Schneider fing 2006 an, sein Weingut als Start-Up aufzubauen, inzwischen bewirtschaftet er 2,3 Hektar. Daher sind die Mengen klein und manche Weine schnell ausverkauft, aus welchem Grund ich ausnahmsweise eine eindeutige Empfehlung gebe: KAUFEN!

€6,50 von

Sebastian Schneider – das Weingut

Markenweg 8

53557 Bad Hönningen/Mittelrhein

Tel.: (49) / (0) 2635 / 3116

E-Mail: s.schneider@schneider-das-weingut.de

Internet: www.schneider-das-weingut.de

This entry was posted in Wein des Monats@de. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>